Schlagwort Archiv: Teilzeitquote

Urlaubsentgelt – nach Verringerung der Teilzeitquote

Nach der Rechtsprechung des Gerichtshofs der Europäischen Union darf die Verringerung des Beschäftigungsumfangs nicht dazu führen, dass der von einem Arbeitnehmer vor der Verringerung erworbene und nach der Verringerung angetretene Jahresurlaub mit einem reduzierten Urlaubsentgelt vergütet wird. Angesichts dieser Vorgaben sind § 26 Abs. 1 Satz 1 und § 21 … 

Funktionstätigkeiten eines Lehrers bei Teilzeitbeschäftigung

Teilzeitbeschäftigte Beamte haben einen Anspruch darauf, nicht über ihre Teilzeitquote hinaus zur Dienstleistung herangezogen zu werden. Deshalb dürfen teilzeitbeschäftigte Lehrer in der Summe ihrer Tätigkeiten (Unterricht, Vor- und Nachbereitung des Unterrichts, Teilnahme an Schulkonferenzen etc., aber auch Funktionstätigkeiten, d.h. nicht unmittelbar unterrichtsbezogene schulische Verwaltungsaufgaben, wie z.B. die Leitung der Schulbibliothek) … 

FAF deciding on filters on post to be syndicated:

Notfallübung auf Flughafen - außergewöhnlicher Umstand?

Array ( [post_title] => Notfallübung auf Flughafen - außergewöhnlicher Umstand? [post_content] => Ist der Ankunftsflughafen aufgrund einer Notfallübung gesperrt, so stellt dies einen außergewöhnlichen Umstand dar. Eine solche Flughafensperrung liegt außerhalb der von der Fluggesellschaft zu beherrschenden Sphäre. Konnte die Landung aufgrund der Übung erst verspätet erfolgen, so hat der Passagier keinen auf eine EU-Ausgleichszahlung. ... [post_excerpt] => Ist der Ankunftsflughafen aufgrund einer Notfallübung gesperrt, so stellt dies einen außergewöhnlichen Umstand dar. Eine solche Flughafensperrung liegt außerhalb der von der Fluggesellschaft zu beherrschenden Sphäre. Konnte die Landung aufgrund der Übu... [post_date_gmt] => 2018-08-16 05:00:00 [post_date] => 2018-08-16 07:00:00 [post_modified_gmt] => 2018-08-16 05:00:00 [post_modified] => 2018-08-16 07:00:00 [post_status] => publish [comment_status] => closed [ping_status] => closed [guid] => tag:www.anwaltonline.com://135c4a2ac96845a01316ccfde266f330 [meta] => Array ( [enclosure] => Array ( [0] => ) [syndication_source] => AnwaltOnline - Problem gelöst. [syndication_source_uri] => https://www.anwaltonline.com/ [syndication_source_id] => http://www.anwaltonline.com/rss/rss.xml [syndication_feed] => http://www.anwaltonline.com/rss/rss.xml [syndication_feed_id] => 49 [syndication_permalink] => https://www.anwaltonline.com/reiserecht/urteile/20484/notfalluebung-auf-flughafen-aussergewoehnlicher-umstand [syndication_item_hash] => c07726658e8a7f373316ba1e0481a3b1 ) [post_type] => post [post_author] => 31 [tax_input] => Array ( [post_tag] => Array ( [0] => 12392 ) [category] => Array ( [0] => 1 ) [post_format] => Array ( ) ) )

Decide filter: Returning post, everything seems orderly :Notfallübung auf Flughafen - außergewöhnlicher Umstand?

Array ( [post_title] => Notfallübung auf Flughafen - außergewöhnlicher Umstand? [post_content] => Ist der Ankunftsflughafen aufgrund einer Notfallübung gesperrt, so stellt dies einen außergewöhnlichen Umstand dar. Eine solche Flughafensperrung liegt außerhalb der von der Fluggesellschaft zu beherrschenden Sphäre. Konnte die Landung aufgrund der Übung erst verspätet erfolgen, so hat der Passagier keinen auf eine EU-Ausgleichszahlung. ... [post_excerpt] => Ist der Ankunftsflughafen aufgrund einer Notfallübung gesperrt, so stellt dies einen außergewöhnlichen Umstand dar. Eine solche Flughafensperrung liegt außerhalb der von der Fluggesellschaft zu beherrschenden Sphäre. Konnte die Landung aufgrund der Übu... [post_date_gmt] => 2018-08-16 05:00:00 [post_date] => 2018-08-16 07:00:00 [post_modified_gmt] => 2018-08-16 05:00:00 [post_modified] => 2018-08-16 07:00:00 [post_status] => publish [comment_status] => closed [ping_status] => closed [guid] => tag:www.anwaltonline.com://135c4a2ac96845a01316ccfde266f330 [meta] => Array ( [enclosure] => Array ( [0] => ) [syndication_source] => AnwaltOnline - Problem gelöst. [syndication_source_uri] => https://www.anwaltonline.com/ [syndication_source_id] => http://www.anwaltonline.com/rss/rss.xml [syndication_feed] => http://www.anwaltonline.com/rss/rss.xml [syndication_feed_id] => 49 [syndication_permalink] => https://www.anwaltonline.com/reiserecht/urteile/20484/notfalluebung-auf-flughafen-aussergewoehnlicher-umstand [syndication_item_hash] => c07726658e8a7f373316ba1e0481a3b1 ) [post_type] => post [post_author] => 31 [tax_input] => Array ( [post_tag] => Array ( [0] => 12392 ) [category] => Array ( [0] => 1 ) [post_format] => Array ( ) ) )

FAF deciding on filters on post to be syndicated:

Jahresabrechnung bei Verwalterwechsel

Array ( [post_title] => Jahresabrechnung bei Verwalterwechsel [post_content] => Die Pflicht zur Erstellung der Jahresabrechnung gemäß § 28 Abs. 3 WEG trifft den Verwalter, der im Zeitpunkt der Entstehung der Abrechnungspflicht Amtsinhaber ist. Scheidet der Verwalter im Laufe des Wirtschaftsjahres aus seinem Amt aus, schuldet er - vorbehaltlich einer abweichenden Vereinbarung - die Jahresabrechnung für das abgelaufene Wirtschaftsjahr unabhängig davon, ob im Zeitpunkt seines Ausscheidens die Abrechnung bereits fällig war. [post_excerpt] => Die Pflicht zur Erstellung der Jahresabrechnung gemäß § 28 Abs. 3 WEG trifft den Verwalter, der im Zeitpunkt der Entstehung der Abrechnungspflicht Amtsinhaber ist. Scheidet der Verwalter im Laufe des Wirtschaftsjahres aus seinem Amt aus, schuldet er - ... [post_date_gmt] => 2018-08-16 05:00:00 [post_date] => 2018-08-16 07:00:00 [post_modified_gmt] => 2018-08-16 05:00:00 [post_modified] => 2018-08-16 07:00:00 [post_status] => publish [comment_status] => closed [ping_status] => closed [guid] => tag:www.anwaltonline.com://fe9f8f6971155491ec86d375c63034d9 [meta] => Array ( [enclosure] => Array ( [0] => ) [syndication_source] => AnwaltOnline - Problem gelöst. [syndication_source_uri] => https://www.anwaltonline.com/ [syndication_source_id] => http://www.anwaltonline.com/rss/rss.xml [syndication_feed] => http://www.anwaltonline.com/rss/rss.xml [syndication_feed_id] => 49 [syndication_permalink] => https://www.anwaltonline.com/mietrecht/urteile/20483/jahresabrechnung-bei-verwalterwechsel [syndication_item_hash] => 9b94f3159a5d07cee0ada6510e5867b5 ) [post_type] => post [post_author] => 31 [tax_input] => Array ( [post_tag] => Array ( [0] => 12387 ) [category] => Array ( [0] => 1 ) [post_format] => Array ( ) ) )

Decide filter: Returning post, everything seems orderly :Jahresabrechnung bei Verwalterwechsel

Array ( [post_title] => Jahresabrechnung bei Verwalterwechsel [post_content] => Die Pflicht zur Erstellung der Jahresabrechnung gemäß § 28 Abs. 3 WEG trifft den Verwalter, der im Zeitpunkt der Entstehung der Abrechnungspflicht Amtsinhaber ist. Scheidet der Verwalter im Laufe des Wirtschaftsjahres aus seinem Amt aus, schuldet er - vorbehaltlich einer abweichenden Vereinbarung - die Jahresabrechnung für das abgelaufene Wirtschaftsjahr unabhängig davon, ob im Zeitpunkt seines Ausscheidens die Abrechnung bereits fällig war. [post_excerpt] => Die Pflicht zur Erstellung der Jahresabrechnung gemäß § 28 Abs. 3 WEG trifft den Verwalter, der im Zeitpunkt der Entstehung der Abrechnungspflicht Amtsinhaber ist. Scheidet der Verwalter im Laufe des Wirtschaftsjahres aus seinem Amt aus, schuldet er - ... [post_date_gmt] => 2018-08-16 05:00:00 [post_date] => 2018-08-16 07:00:00 [post_modified_gmt] => 2018-08-16 05:00:00 [post_modified] => 2018-08-16 07:00:00 [post_status] => publish [comment_status] => closed [ping_status] => closed [guid] => tag:www.anwaltonline.com://fe9f8f6971155491ec86d375c63034d9 [meta] => Array ( [enclosure] => Array ( [0] => ) [syndication_source] => AnwaltOnline - Problem gelöst. [syndication_source_uri] => https://www.anwaltonline.com/ [syndication_source_id] => http://www.anwaltonline.com/rss/rss.xml [syndication_feed] => http://www.anwaltonline.com/rss/rss.xml [syndication_feed_id] => 49 [syndication_permalink] => https://www.anwaltonline.com/mietrecht/urteile/20483/jahresabrechnung-bei-verwalterwechsel [syndication_item_hash] => 9b94f3159a5d07cee0ada6510e5867b5 ) [post_type] => post [post_author] => 31 [tax_input] => Array ( [post_tag] => Array ( [0] => 12387 ) [category] => Array ( [0] => 1 ) [post_format] => Array ( ) ) )

FAF deciding on filters on post to be syndicated:

Verzicht auf Fahrerlaubnis durch Rückgabe des Führerscheins

Array ( [post_title] => Verzicht auf Fahrerlaubnis durch Rückgabe des Führerscheins [post_content] => Mit der freiwilligen Rückgabe des Führerscheins wird grundsätzlich auch auf die Fahrerlaubnis verzichtet, soweit nicht aufgrund der Gesamtumstände ausnahmsweise etwas anderes zu gelten hat. Neben der Entziehung der Fahrerlaubnis ist auch ein Verzicht auf die Fahrerlaubnis möglich. Der Verzicht auf eine Fahrerlaubnis wird in § 2a Abs. 1 Satz 6 des Straßenverkehrsgesetzes (StVG) genannt und dort mit der Entziehung der Fahrerlaubnis gleichgestellt (s. auch §§ 29 Abs. 5 Satz 1, 28 Abs. 3 Nr. 7 S ... [post_excerpt] => Mit der freiwilligen Rückgabe des Führerscheins wird grundsätzlich auch auf die Fahrerlaubnis verzichtet, soweit nicht aufgrund der Gesamtumstände ausnahmsweise etwas anderes zu gelten hat. Neben der Entziehung der Fahrerlaubnis ist auch ein Verzicht a... [post_date_gmt] => 2018-08-16 05:00:00 [post_date] => 2018-08-16 07:00:00 [post_modified_gmt] => 2018-08-16 05:00:00 [post_modified] => 2018-08-16 07:00:00 [post_status] => publish [comment_status] => closed [ping_status] => closed [guid] => tag:www.anwaltonline.com://bc67ff8bfaeebbffc525c07172b48ccc [meta] => Array ( [enclosure] => Array ( [0] => ) [syndication_source] => AnwaltOnline - Problem gelöst. [syndication_source_uri] => https://www.anwaltonline.com/ [syndication_source_id] => http://www.anwaltonline.com/rss/rss.xml [syndication_feed] => http://www.anwaltonline.com/rss/rss.xml [syndication_feed_id] => 49 [syndication_permalink] => https://www.anwaltonline.com/verkehrsrecht/urteile/20482/verzicht-auf-fahrerlaubnis-durch-rueckgabe-des-fuehrerscheins [syndication_item_hash] => 852dee36dd0ef8065afaf4e692d58aa2 ) [post_type] => post [post_author] => 31 [tax_input] => Array ( [post_tag] => Array ( [0] => 12390 ) [category] => Array ( [0] => 1 ) [post_format] => Array ( ) ) )

Decide filter: Returning post, everything seems orderly :Verzicht auf Fahrerlaubnis durch Rückgabe des Führerscheins

Array ( [post_title] => Verzicht auf Fahrerlaubnis durch Rückgabe des Führerscheins [post_content] => Mit der freiwilligen Rückgabe des Führerscheins wird grundsätzlich auch auf die Fahrerlaubnis verzichtet, soweit nicht aufgrund der Gesamtumstände ausnahmsweise etwas anderes zu gelten hat. Neben der Entziehung der Fahrerlaubnis ist auch ein Verzicht auf die Fahrerlaubnis möglich. Der Verzicht auf eine Fahrerlaubnis wird in § 2a Abs. 1 Satz 6 des Straßenverkehrsgesetzes (StVG) genannt und dort mit der Entziehung der Fahrerlaubnis gleichgestellt (s. auch §§ 29 Abs. 5 Satz 1, 28 Abs. 3 Nr. 7 S ... [post_excerpt] => Mit der freiwilligen Rückgabe des Führerscheins wird grundsätzlich auch auf die Fahrerlaubnis verzichtet, soweit nicht aufgrund der Gesamtumstände ausnahmsweise etwas anderes zu gelten hat. Neben der Entziehung der Fahrerlaubnis ist auch ein Verzicht a... [post_date_gmt] => 2018-08-16 05:00:00 [post_date] => 2018-08-16 07:00:00 [post_modified_gmt] => 2018-08-16 05:00:00 [post_modified] => 2018-08-16 07:00:00 [post_status] => publish [comment_status] => closed [ping_status] => closed [guid] => tag:www.anwaltonline.com://bc67ff8bfaeebbffc525c07172b48ccc [meta] => Array ( [enclosure] => Array ( [0] => ) [syndication_source] => AnwaltOnline - Problem gelöst. [syndication_source_uri] => https://www.anwaltonline.com/ [syndication_source_id] => http://www.anwaltonline.com/rss/rss.xml [syndication_feed] => http://www.anwaltonline.com/rss/rss.xml [syndication_feed_id] => 49 [syndication_permalink] => https://www.anwaltonline.com/verkehrsrecht/urteile/20482/verzicht-auf-fahrerlaubnis-durch-rueckgabe-des-fuehrerscheins [syndication_item_hash] => 852dee36dd0ef8065afaf4e692d58aa2 ) [post_type] => post [post_author] => 31 [tax_input] => Array ( [post_tag] => Array ( [0] => 12390 ) [category] => Array ( [0] => 1 ) [post_format] => Array ( ) ) )

FAF deciding on filters on post to be syndicated:

Sorgfalts- und Dokumentationspflichten des Fahrlehrers beim Motorradfahrunterricht

Array ( [post_title] => Sorgfalts- und Dokumentationspflichten des Fahrlehrers beim Motorradfahrunterricht [post_content] => Beim Motorradfahrunterricht hat der Fahrlehrer angesichts seiner verminderten Einwirkungsmöglichkeiten auf den Fahrschüler in besonderem Maße darauf zu achten, dass der Fahrschüler an anspruchsvollere Aufgaben des Fahrunterrichts erst dann herangeführt wird, wenn er bei den Grundübungen Sicherheit erlangt hat. Kommt es zu krisenhaften Situationen ("Beinaheunfall"), muss der Fahrunterricht nötigenfalls einen Schritt zurück gehen. Der Fahrunterricht und dessen Inhalte sind zu dokumentieren. Un ... [post_excerpt] => Beim Motorradfahrunterricht hat der Fahrlehrer angesichts seiner verminderten Einwirkungsmöglichkeiten auf den Fahrschüler in besonderem Maße darauf zu achten, dass der Fahrschüler an anspruchsvollere Aufgaben des Fahrunterrichts erst dann herangeführt... [post_date_gmt] => 2018-08-16 05:00:00 [post_date] => 2018-08-16 07:00:00 [post_modified_gmt] => 2018-08-16 05:00:00 [post_modified] => 2018-08-16 07:00:00 [post_status] => publish [comment_status] => closed [ping_status] => closed [guid] => tag:www.anwaltonline.com://bb58869da8473df81fb50656fba9fd6a [meta] => Array ( [enclosure] => Array ( [0] => ) [syndication_source] => AnwaltOnline - Problem gelöst. [syndication_source_uri] => https://www.anwaltonline.com/ [syndication_source_id] => http://www.anwaltonline.com/rss/rss.xml [syndication_feed] => http://www.anwaltonline.com/rss/rss.xml [syndication_feed_id] => 49 [syndication_permalink] => https://www.anwaltonline.com/verkehrsrecht/urteile/20481/sorgfalts--und-dokumentationspflichten-des-fahrlehrers-beim-motorradfahrunterricht [syndication_item_hash] => 2b35ed3e169690be9392f64b9eb53fdb ) [post_type] => post [post_author] => 31 [tax_input] => Array ( [post_tag] => Array ( [0] => 12390 ) [category] => Array ( [0] => 1 ) [post_format] => Array ( ) ) )

Decide filter: Returning post, everything seems orderly :Sorgfalts- und Dokumentationspflichten des Fahrlehrers beim Motorradfahrunterricht

Array ( [post_title] => Sorgfalts- und Dokumentationspflichten des Fahrlehrers beim Motorradfahrunterricht [post_content] => Beim Motorradfahrunterricht hat der Fahrlehrer angesichts seiner verminderten Einwirkungsmöglichkeiten auf den Fahrschüler in besonderem Maße darauf zu achten, dass der Fahrschüler an anspruchsvollere Aufgaben des Fahrunterrichts erst dann herangeführt wird, wenn er bei den Grundübungen Sicherheit erlangt hat. Kommt es zu krisenhaften Situationen ("Beinaheunfall"), muss der Fahrunterricht nötigenfalls einen Schritt zurück gehen. Der Fahrunterricht und dessen Inhalte sind zu dokumentieren. Un ... [post_excerpt] => Beim Motorradfahrunterricht hat der Fahrlehrer angesichts seiner verminderten Einwirkungsmöglichkeiten auf den Fahrschüler in besonderem Maße darauf zu achten, dass der Fahrschüler an anspruchsvollere Aufgaben des Fahrunterrichts erst dann herangeführt... [post_date_gmt] => 2018-08-16 05:00:00 [post_date] => 2018-08-16 07:00:00 [post_modified_gmt] => 2018-08-16 05:00:00 [post_modified] => 2018-08-16 07:00:00 [post_status] => publish [comment_status] => closed [ping_status] => closed [guid] => tag:www.anwaltonline.com://bb58869da8473df81fb50656fba9fd6a [meta] => Array ( [enclosure] => Array ( [0] => ) [syndication_source] => AnwaltOnline - Problem gelöst. [syndication_source_uri] => https://www.anwaltonline.com/ [syndication_source_id] => http://www.anwaltonline.com/rss/rss.xml [syndication_feed] => http://www.anwaltonline.com/rss/rss.xml [syndication_feed_id] => 49 [syndication_permalink] => https://www.anwaltonline.com/verkehrsrecht/urteile/20481/sorgfalts--und-dokumentationspflichten-des-fahrlehrers-beim-motorradfahrunterricht [syndication_item_hash] => 2b35ed3e169690be9392f64b9eb53fdb ) [post_type] => post [post_author] => 31 [tax_input] => Array ( [post_tag] => Array ( [0] => 12390 ) [category] => Array ( [0] => 1 ) [post_format] => Array ( ) ) )

FAF deciding on filters on post to be syndicated:

Tarifliche Stufenzuordnung bei Einstellung von Wanderarbeitnehmern - Inländerdiskriminierung zulässig!

Array ( [post_title] => Tarifliche Stufenzuordnung bei Einstellung von Wanderarbeitnehmern - Inländerdiskriminierung zulässig! [post_content] => Bei der Einstellung von Beschäftigten mit einer im Gebiet der Europäischen Union erworbenen einschlägigen Berufserfahrung ("Wanderarbeitnehmer") und der von sog. Inländern ohne auslandsbezogene Berufserfahrung handelt es sich nicht um vergleichbare Sachverhalte, die nach Art. 3 Abs. 1 GG hinsichtlich der tariflichen Stufenzuordnung gleich behandelt werden müssten. [post_excerpt] => Bei der Einstellung von Beschäftigten mit einer im Gebiet der Europäischen Union erworbenen einschlägigen Berufserfahrung ("Wanderarbeitnehmer") und der von sog. Inländern ohne auslandsbezogene Berufserfahrung handelt es sich nicht um vergleichbare Sac... [post_date_gmt] => 2018-08-16 05:00:00 [post_date] => 2018-08-16 07:00:00 [post_modified_gmt] => 2018-08-16 05:00:00 [post_modified] => 2018-08-16 07:00:00 [post_status] => publish [comment_status] => closed [ping_status] => closed [guid] => tag:www.anwaltonline.com://0c4e901742e0943516f2f7edaace5d7d [meta] => Array ( [enclosure] => Array ( [0] => ) [syndication_source] => AnwaltOnline - Problem gelöst. [syndication_source_uri] => https://www.anwaltonline.com/ [syndication_source_id] => http://www.anwaltonline.com/rss/rss.xml [syndication_feed] => http://www.anwaltonline.com/rss/rss.xml [syndication_feed_id] => 49 [syndication_permalink] => https://www.anwaltonline.com/arbeitsrecht/urteile/20480/tarifliche-stufenzuordnung-bei-einstellung-von-wanderarbeitnehmern-inlaenderdiskriminierung-zulaessig [syndication_item_hash] => 3a3cc41bc9967a7458135bd8df2ac4c1 ) [post_type] => post [post_author] => 31 [tax_input] => Array ( [post_tag] => Array ( [0] => 12388 ) [category] => Array ( [0] => 1 ) [post_format] => Array ( ) ) )

Decide filter: Returning post, everything seems orderly :Tarifliche Stufenzuordnung bei Einstellung von Wanderarbeitnehmern - Inländerdiskriminierung zulässig!

Array ( [post_title] => Tarifliche Stufenzuordnung bei Einstellung von Wanderarbeitnehmern - Inländerdiskriminierung zulässig! [post_content] => Bei der Einstellung von Beschäftigten mit einer im Gebiet der Europäischen Union erworbenen einschlägigen Berufserfahrung ("Wanderarbeitnehmer") und der von sog. Inländern ohne auslandsbezogene Berufserfahrung handelt es sich nicht um vergleichbare Sachverhalte, die nach Art. 3 Abs. 1 GG hinsichtlich der tariflichen Stufenzuordnung gleich behandelt werden müssten. [post_excerpt] => Bei der Einstellung von Beschäftigten mit einer im Gebiet der Europäischen Union erworbenen einschlägigen Berufserfahrung ("Wanderarbeitnehmer") und der von sog. Inländern ohne auslandsbezogene Berufserfahrung handelt es sich nicht um vergleichbare Sac... [post_date_gmt] => 2018-08-16 05:00:00 [post_date] => 2018-08-16 07:00:00 [post_modified_gmt] => 2018-08-16 05:00:00 [post_modified] => 2018-08-16 07:00:00 [post_status] => publish [comment_status] => closed [ping_status] => closed [guid] => tag:www.anwaltonline.com://0c4e901742e0943516f2f7edaace5d7d [meta] => Array ( [enclosure] => Array ( [0] => ) [syndication_source] => AnwaltOnline - Problem gelöst. [syndication_source_uri] => https://www.anwaltonline.com/ [syndication_source_id] => http://www.anwaltonline.com/rss/rss.xml [syndication_feed] => http://www.anwaltonline.com/rss/rss.xml [syndication_feed_id] => 49 [syndication_permalink] => https://www.anwaltonline.com/arbeitsrecht/urteile/20480/tarifliche-stufenzuordnung-bei-einstellung-von-wanderarbeitnehmern-inlaenderdiskriminierung-zulaessig [syndication_item_hash] => 3a3cc41bc9967a7458135bd8df2ac4c1 ) [post_type] => post [post_author] => 31 [tax_input] => Array ( [post_tag] => Array ( [0] => 12388 ) [category] => Array ( [0] => 1 ) [post_format] => Array ( ) ) )

FAF deciding on filters on post to be syndicated:

Betriebsratswahl und die Wahlbeeinflussung durch den Arbeitgeber

Array ( [post_title] => Betriebsratswahl und die Wahlbeeinflussung durch den Arbeitgeber [post_content] => Aus dem in § 20 Abs. 2 BetrVG normierten Verbot, die Wahl des Betriebsrats durch Zufügung oder Androhung von Nachteilen oder durch Gewährung oder Versprechen von Vorteilen zu beeinflussen, ergibt sich nicht die Verpflichtung des Arbeitgebers, sich jeder kritischen Äußerung über den bestehenden Betriebsrat oder einzelne seiner Mitglieder im Hinblick auf eine zukünftige Wahl zu enthalten. [post_excerpt] => Aus dem in § 20 Abs. 2 BetrVG normierten Verbot, die Wahl des Betriebsrats durch Zufügung oder Androhung von Nachteilen oder durch Gewährung oder Versprechen von Vorteilen zu beeinflussen, ergibt sich nicht die Verpflichtung des Arbeitgebers, sich jede... [post_date_gmt] => 2018-08-16 05:00:00 [post_date] => 2018-08-16 07:00:00 [post_modified_gmt] => 2018-08-16 05:00:00 [post_modified] => 2018-08-16 07:00:00 [post_status] => publish [comment_status] => closed [ping_status] => closed [guid] => tag:www.anwaltonline.com://4acc3fc909a29750b4e6d7980a997048 [meta] => Array ( [enclosure] => Array ( [0] => ) [syndication_source] => AnwaltOnline - Problem gelöst. [syndication_source_uri] => https://www.anwaltonline.com/ [syndication_source_id] => http://www.anwaltonline.com/rss/rss.xml [syndication_feed] => http://www.anwaltonline.com/rss/rss.xml [syndication_feed_id] => 49 [syndication_permalink] => https://www.anwaltonline.com/arbeitsrecht/urteile/20479/betriebsratswahl-und-die-wahlbeeinflussung-durch-den-arbeitgeber [syndication_item_hash] => a4dd54853c0da809d2f6698d5f7cb0d6 ) [post_type] => post [post_author] => 31 [tax_input] => Array ( [post_tag] => Array ( [0] => 12388 ) [category] => Array ( [0] => 1 ) [post_format] => Array ( ) ) )

Decide filter: Returning post, everything seems orderly :Betriebsratswahl und die Wahlbeeinflussung durch den Arbeitgeber

Array ( [post_title] => Betriebsratswahl und die Wahlbeeinflussung durch den Arbeitgeber [post_content] => Aus dem in § 20 Abs. 2 BetrVG normierten Verbot, die Wahl des Betriebsrats durch Zufügung oder Androhung von Nachteilen oder durch Gewährung oder Versprechen von Vorteilen zu beeinflussen, ergibt sich nicht die Verpflichtung des Arbeitgebers, sich jeder kritischen Äußerung über den bestehenden Betriebsrat oder einzelne seiner Mitglieder im Hinblick auf eine zukünftige Wahl zu enthalten. [post_excerpt] => Aus dem in § 20 Abs. 2 BetrVG normierten Verbot, die Wahl des Betriebsrats durch Zufügung oder Androhung von Nachteilen oder durch Gewährung oder Versprechen von Vorteilen zu beeinflussen, ergibt sich nicht die Verpflichtung des Arbeitgebers, sich jede... [post_date_gmt] => 2018-08-16 05:00:00 [post_date] => 2018-08-16 07:00:00 [post_modified_gmt] => 2018-08-16 05:00:00 [post_modified] => 2018-08-16 07:00:00 [post_status] => publish [comment_status] => closed [ping_status] => closed [guid] => tag:www.anwaltonline.com://4acc3fc909a29750b4e6d7980a997048 [meta] => Array ( [enclosure] => Array ( [0] => ) [syndication_source] => AnwaltOnline - Problem gelöst. [syndication_source_uri] => https://www.anwaltonline.com/ [syndication_source_id] => http://www.anwaltonline.com/rss/rss.xml [syndication_feed] => http://www.anwaltonline.com/rss/rss.xml [syndication_feed_id] => 49 [syndication_permalink] => https://www.anwaltonline.com/arbeitsrecht/urteile/20479/betriebsratswahl-und-die-wahlbeeinflussung-durch-den-arbeitgeber [syndication_item_hash] => a4dd54853c0da809d2f6698d5f7cb0d6 ) [post_type] => post [post_author] => 31 [tax_input] => Array ( [post_tag] => Array ( [0] => 12388 ) [category] => Array ( [0] => 1 ) [post_format] => Array ( ) ) )

FAF deciding on filters on post to be syndicated:

Arbeit kann nicht geleistet werden - und niemand ist schuld

Array ( [post_title] => Arbeit kann nicht geleistet werden - und niemand ist schuld [post_content] => Auch diesen Fall gibt es – die vereinbarte Arbeitsleistung kann nicht erbracht werden, ohne dass Arbeitnehmer oder Arbeitgeber hierfür die Verantwortung tragen. Grundsätzlich gilt für diesen Fall der "zufälligen Unmöglichkeit" § 323 BGB, d.h. ohne Arbeit kein Lohn, wobei aber beim "Ruhen" der Arbeitspflicht auch andere Regeln gelten können. Von diesem Grundsatz werden jedoch diverse Ausnahmen gemacht, so dass der Arbeitnehmer dennoch eine Vergütung erhält. Bei personenbezogener vorübergehen ... [post_excerpt] => Auch diesen Fall gibt es – die vereinbarte Arbeitsleistung kann nicht erbracht werden, ohne dass Arbeitnehmer oder Arbeitgeber hierfür die Verantwortung tragen. Grundsätzlich gilt für diesen Fall der "zufälligen Unmöglichkeit" § 323 BGB, d.h. ohne Arbe... [post_date_gmt] => 2018-08-16 04:29:13 [post_date] => 2018-08-16 06:29:13 [post_modified_gmt] => 2018-08-16 04:29:13 [post_modified] => 2018-08-16 06:29:13 [post_status] => publish [comment_status] => closed [ping_status] => closed [guid] => tag:www.anwaltonline.com://6571f6ae605996f4cbbccc0b35015802 [meta] => Array ( [enclosure] => Array ( [0] => ) [syndication_source] => AnwaltOnline - Problem gelöst. [syndication_source_uri] => https://www.anwaltonline.com/ [syndication_source_id] => http://www.anwaltonline.com/rss/rss.xml [syndication_feed] => http://www.anwaltonline.com/rss/rss.xml [syndication_feed_id] => 49 [syndication_permalink] => https://www.anwaltonline.com/arbeitsrecht/tipps/22/arbeit-kann-nicht-geleistet-werden-und-niemand-ist-schuld [syndication_item_hash] => f2721b3bdfd9cb4dc0cc6326f58d4c62 ) [post_type] => post [post_author] => 31 [tax_input] => Array ( [post_tag] => Array ( [0] => 12498 ) [category] => Array ( [0] => 1 ) [post_format] => Array ( ) ) )

Decide filter: Returning post, everything seems orderly :Arbeit kann nicht geleistet werden - und niemand ist schuld

Array ( [post_title] => Arbeit kann nicht geleistet werden - und niemand ist schuld [post_content] => Auch diesen Fall gibt es – die vereinbarte Arbeitsleistung kann nicht erbracht werden, ohne dass Arbeitnehmer oder Arbeitgeber hierfür die Verantwortung tragen. Grundsätzlich gilt für diesen Fall der "zufälligen Unmöglichkeit" § 323 BGB, d.h. ohne Arbeit kein Lohn, wobei aber beim "Ruhen" der Arbeitspflicht auch andere Regeln gelten können. Von diesem Grundsatz werden jedoch diverse Ausnahmen gemacht, so dass der Arbeitnehmer dennoch eine Vergütung erhält. Bei personenbezogener vorübergehen ... [post_excerpt] => Auch diesen Fall gibt es – die vereinbarte Arbeitsleistung kann nicht erbracht werden, ohne dass Arbeitnehmer oder Arbeitgeber hierfür die Verantwortung tragen. Grundsätzlich gilt für diesen Fall der "zufälligen Unmöglichkeit" § 323 BGB, d.h. ohne Arbe... [post_date_gmt] => 2018-08-16 04:29:13 [post_date] => 2018-08-16 06:29:13 [post_modified_gmt] => 2018-08-16 04:29:13 [post_modified] => 2018-08-16 06:29:13 [post_status] => publish [comment_status] => closed [ping_status] => closed [guid] => tag:www.anwaltonline.com://6571f6ae605996f4cbbccc0b35015802 [meta] => Array ( [enclosure] => Array ( [0] => ) [syndication_source] => AnwaltOnline - Problem gelöst. [syndication_source_uri] => https://www.anwaltonline.com/ [syndication_source_id] => http://www.anwaltonline.com/rss/rss.xml [syndication_feed] => http://www.anwaltonline.com/rss/rss.xml [syndication_feed_id] => 49 [syndication_permalink] => https://www.anwaltonline.com/arbeitsrecht/tipps/22/arbeit-kann-nicht-geleistet-werden-und-niemand-ist-schuld [syndication_item_hash] => f2721b3bdfd9cb4dc0cc6326f58d4c62 ) [post_type] => post [post_author] => 31 [tax_input] => Array ( [post_tag] => Array ( [0] => 12498 ) [category] => Array ( [0] => 1 ) [post_format] => Array ( ) ) )

FAF deciding on filters on post to be syndicated:

Sonstige Pflichten im Anbahnungsverhältnis

Array ( [post_title] => Sonstige Pflichten im Anbahnungsverhältnis [post_content] => Welche sonstigen Pflichten bestehen im "Anbahnungsverhältnis"? Obhutspflicht Der Arbeitgeber ist zur sorgfältigen Aufbewahrung und Behandlung der Unterlagen des Bewerbers verpflichtet. Dies bedeutet, dass dafür zu sorgen ist, dass die Unterlagen nicht verschmutzt werden oder verloren werden. Pflicht zur Geheimhaltung Pflicht zur Geheimhaltung vertraulicher Informationen und personenbezogener Daten. Werden im Laufe des Anbahnungsverhältnisses Geheimnisse bekannt, so ist über diese Stillschwei ... [post_excerpt] => Welche sonstigen Pflichten bestehen im "Anbahnungsverhältnis"? Obhutspflicht Der Arbeitgeber ist zur sorgfältigen Aufbewahrung und Behandlung der Unterlagen des Bewerbers verpflichtet. Dies bedeutet, dass dafür zu sorgen ist, dass die Unterlagen nicht ... [post_date_gmt] => 2018-08-16 02:40:30 [post_date] => 2018-08-16 04:40:30 [post_modified_gmt] => 2018-08-16 02:40:30 [post_modified] => 2018-08-16 04:40:30 [post_status] => publish [comment_status] => closed [ping_status] => closed [guid] => tag:www.anwaltonline.com://a32acd623c6b9e9b490a47cd5976e2fc [meta] => Array ( [enclosure] => Array ( [0] => ) [syndication_source] => AnwaltOnline - Problem gelöst. [syndication_source_uri] => https://www.anwaltonline.com/ [syndication_source_id] => http://www.anwaltonline.com/rss/rss.xml [syndication_feed] => http://www.anwaltonline.com/rss/rss.xml [syndication_feed_id] => 49 [syndication_permalink] => https://www.anwaltonline.com/arbeitsrecht/tipps/18/sonstige-pflichten-im-anbahnungsverhaeltnis [syndication_item_hash] => 25ddfa543b3c149194edf635be2c5932 ) [post_type] => post [post_author] => 31 [tax_input] => Array ( [post_tag] => Array ( [0] => 12498 ) [category] => Array ( [0] => 1 ) [post_format] => Array ( ) ) )

Decide filter: Returning post, everything seems orderly :Sonstige Pflichten im Anbahnungsverhältnis

Array ( [post_title] => Sonstige Pflichten im Anbahnungsverhältnis [post_content] => Welche sonstigen Pflichten bestehen im "Anbahnungsverhältnis"? Obhutspflicht Der Arbeitgeber ist zur sorgfältigen Aufbewahrung und Behandlung der Unterlagen des Bewerbers verpflichtet. Dies bedeutet, dass dafür zu sorgen ist, dass die Unterlagen nicht verschmutzt werden oder verloren werden. Pflicht zur Geheimhaltung Pflicht zur Geheimhaltung vertraulicher Informationen und personenbezogener Daten. Werden im Laufe des Anbahnungsverhältnisses Geheimnisse bekannt, so ist über diese Stillschwei ... [post_excerpt] => Welche sonstigen Pflichten bestehen im "Anbahnungsverhältnis"? Obhutspflicht Der Arbeitgeber ist zur sorgfältigen Aufbewahrung und Behandlung der Unterlagen des Bewerbers verpflichtet. Dies bedeutet, dass dafür zu sorgen ist, dass die Unterlagen nicht ... [post_date_gmt] => 2018-08-16 02:40:30 [post_date] => 2018-08-16 04:40:30 [post_modified_gmt] => 2018-08-16 02:40:30 [post_modified] => 2018-08-16 04:40:30 [post_status] => publish [comment_status] => closed [ping_status] => closed [guid] => tag:www.anwaltonline.com://a32acd623c6b9e9b490a47cd5976e2fc [meta] => Array ( [enclosure] => Array ( [0] => ) [syndication_source] => AnwaltOnline - Problem gelöst. [syndication_source_uri] => https://www.anwaltonline.com/ [syndication_source_id] => http://www.anwaltonline.com/rss/rss.xml [syndication_feed] => http://www.anwaltonline.com/rss/rss.xml [syndication_feed_id] => 49 [syndication_permalink] => https://www.anwaltonline.com/arbeitsrecht/tipps/18/sonstige-pflichten-im-anbahnungsverhaeltnis [syndication_item_hash] => 25ddfa543b3c149194edf635be2c5932 ) [post_type] => post [post_author] => 31 [tax_input] => Array ( [post_tag] => Array ( [0] => 12498 ) [category] => Array ( [0] => 1 ) [post_format] => Array ( ) ) )