Archiv des Autor: AnwaltOnline

AnwaltOnline

Recht bei AnwaltOnline - Aktuelle Informationen und individuelle Rechtsberatung

Betreuungsaufhebung

Eine Betreuung endet immer mit dem Tod des Betreuten. Der Betreuer ist dann nur noch berechtigt, unausfschiebbare Maßnahmen durchzuführen – alles andere ist Sache des oder der Erben. Wird eine Betreuung angeordnet, gibt es vielfältige Möglichkeiten, die zum Ende der Betreuung führen. …

Beratung vom Reisebüro

Eine unvollständige oder gar falsche Beratung vom Reisebüro muss der Reisende beweisen. Daher ist es ratsam, sich wichtige Punkte schriftlich zusichern zu lassen. Der Reisende sollte Wünsche klar darstellen, damit diese auch berücksichtigt werden können, lediglich mündlich Reisewünsche anzugeben …

Schneller als 50 km/h – kurz vor oder hinter dem Ortsschild

Gem. § 3 StVO beträgt die zulässige Höchstgeschwindigkeit innerhalb geschlossener Ortschaften 50 Stundenkilometer. Der Bereich der geschlossenen Ortschaft wird durch die Ortstafeln eingegrenzt. Dies bedeutet, dass die Geschwindigkeitsbeschränkung von Ortstafel zu Ortstafel gilt und eine Zuwiderhandlung als Ordnungswidrigkeit geahndet werden kann. Allerdings soll die Polizei nach …

Update: AnwaltOnline Mietspiegel Programm

Das Mietspiegel Programm von AnwaltOnline enthält Mietspiegeldaten von über 600 deutschen Städten. Die neue Version 6.72 steht kostenlos zum Download bereit. Neu oder aktualisiert: Wennigsen, Wuppertal, Saalfeld, Seelze, Sehnde, Uetze, Neustadt am Rübenberge, Pattensen, Ronnenberg, Laatzen, Langenhagen, Lehrte, Schweinfurt, Gehrden, Hemmingen …

Lahmes Pferd – Sachmangel?

Die bloße Lahmheit eines Pferdes an sich kann isoliert betrachtet nicht als Mangel gewertet werden. Die Lahmheit kann vielfache Ursachen haben und nur vorübergehender Natur sein. Es kommt daher auf die Ursache der Lahmheit an und darauf, ob dieser ein als Sachmangel einzuordnender …